Kim Barloso

Android-App-Cache löschen (versteckt und System)

2022-10-13

Wenn Anwendungen laufen, erzeugen sie temporäre Dateien, die zur Durchführung von Systemoperationen verwendet werden. Diese Dateien werden in einem Cache gespeichert und sollen die Anwendungen beschleunigen. Wenn sich zu viele dieser Dateien ansammeln, beginnt das Smartphone langsamer zu laufen und wird langsamer.

Die Anzahl der temporären Dateien, die im Cache gespeichert werden, ohne die Leistung des Telefons zu beeinträchtigen, hängt von der Gesamtmenge des verfügbaren RAM ab. Um Ihr Telefon schnell und stabil zu halten, müssen Sie den Cache regelmäßig leeren. Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Cache unter Android zu bereinigen (siehe unten).

Inhalt :

    Video-Tutorial

    Warum den Cache leeren?

    Wenn Sie regelmäßig 1-2 Anwendungen verwenden, dann macht es keinen Sinn, den Cache auf Ihrem Telefon ständig zu leeren. Eine Reinigung ist erforderlich, wenn Sie viele verschiedene Anwendungen im Speicher Ihres Geräts haben, von denen einige gelöscht oder nur selten verwendet werden.

    Ein typisches Smartphone mit 4-8 GB Arbeitsspeicher ist ziemlich schnell verstopft. Zwischengespeicherte Dateien werden dauerhaft im Speicher des Betriebssystems abgelegt. Ohne diese Daten zu löschen, kann der gesamte Speicher des Geräts voll sein, so dass keine Ressourcen für die Funktion von Android übrig bleiben.

    Die Häufigkeit der Reinigung hängt von der Anzahl der Anwendungen und den technischen Spezifikationen des Telefons ab. Der beste Zeitpunkt, um den Cache zu leeren, ist, wenn der Speicher fast voll ist.

    Eine unnötige Reinigung hat den gegenteiligen Effekt: Das Handy hat viel freien Speicher, aber die temporären Anwendungsdateien werden gelöscht, was zu Fehlfunktionen, Instabilität und langsamer Befehlsausführung führt.

    Vor dem Löschen des Caches empfiehlt es sich, den verfügbaren Speicher zu prüfen und erst dann die Daten zu löschen - falls nötig.

    Wege zum Löschen des Caches

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Cache-Dateien zu löschen. Das Android-Betriebssystem verfügt über ein einfaches Tool zum Löschen von alten Daten. Es gibt auch spezielle Optimierungsanwendungen, die auf GooglePlay verfügbar sind. Sie verbessern die Leistung Ihres Telefons und bereinigen den Systemmüll.

    Lassen Sie uns einen genaueren Blick auf alle Cache-Löschmethoden werfen.

    Tipp . Bevor Sie Dateien löschen, sollten Sie alle aktiven Anwendungen außer der Reinigungsanwendung oder den Telefoneinstellungen schließen.

    Android-Einstellungen

    Das Löschen des Cache auf Ihrem Android-Gerät kann mit den Standardwerkzeugen durchgeführt werden. Dazu:

    1. Melden Sie sich im Einstellungsmenü an;
    2. Melden Sie sich bei "Speicher" an, tippen Sie darauf;
    3. Melden Sie sich bei "Cache-Daten" an;
    4. Klicken Sie darauf und es erscheint ein Fenster, das vorschlägt, den Cache zu leeren;
    5. Bestätigen Sie den Vorgang, warten Sie, bis das System alle Dateien gelöscht hat.

    Im Speicher können Sie Informationen darüber erhalten, wie viel freier und belegter Speicher verfügbar ist. Wenn der freie Arbeitsspeicher ausreicht, ist es besser, den Cache nicht zu löschen.

    Auf Samsung Galaxy-Handys können Sie den Cache löschen, indem Sie auf "Einstellungen" > "Gerätewartung" > "Speicher" zugreifen und auf die Schaltfläche "Optimieren" drücken.

    Clean Master

    Diese spezielle Anwendung verbessert die Leistung des Telefons, entfernt alte und unnötige Dateien, leert den Cache. So leeren Sie den Cache:

    1. Laden Sie Clean Master von dem unten stehenden Link herunter und installieren Sie es auf Ihrem Telefon;
    2. Starten Sie die Anwendung und öffnen Sie den Abschnitt "Papierkorb";

    3. Clean Master analysiert und zeigt alle unnötigen Dateien an, die die Leistung des Telefons behindern;
    4. Wählen Sie die Option "Systemcache" und bestätigen Sie die Entfernung.

    Clean Master ist eine kostenlose Anwendung, aber es gibt zusätzliche kostenpflichtige und werbliche Inhalte. Die App verfügt über zusätzliche Funktionen, z. B. die Möglichkeit, inaktive Anwendungen in den Ruhezustand zu versetzen. Diese Option ermöglicht es Ihnen, Speicherplatz freizugeben, um Ihr Smartphone produktiv zu betreiben.

    Download Clean Master

    Piriform CCleaner

    Cleaner war ursprünglich ein PC- oder Laptop-Speicherreinigungsprogramm. Die Entwickler haben eine mobile Version erstellt, die mit dem Betriebssystem Android funktioniert. Die Reinigung der Cache-Dateien erfolgt ähnlich wie bei Clean Master:

    1. Laden Sie die Anwendung herunter und starten Sie sie.
    2. Klicken Sie beim ersten Start auf "Analysieren"; die Analyse des Gerätespeichers beginnt.

    3. Wählen Sie im Menü die Punkte "Versteckter Cache" und "Sichtbarer Cache".

    4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Reinigung beenden".
    5. Warten Sie, bis das Programm den Cache löscht.

    Der CCleaner enthält kostenpflichtige Funktionen (Jahresabonnement $12.49), aber die kostenlose Basic-Version reicht aus, um den System-Cache zu entfernen.

    Laden Sie CCleaner für Android herunter

    App Cache Cleaner

    Es funktioniert ähnlich wie die vorherigen Anwendungen, aber mit ein paar Unterschieden. App Cache Cleaner säubert Ihr Telefon zu einer bestimmten Zeit nach einem festgelegten Zeitplan. Außerdem können Sie festlegen, dass die Cache-Dateien auf einen Wechseldatenträger wie eine SD-Karte übertragen werden.

    Laden Sie App Cache Cleaner herunter

    Wichtig : Die Cache-Bereinigung kann nicht nur Anwendungen nicht beschleunigen, sie kann auch das Betriebssystem verlangsamen. Verwenden Sie die Cache-Löschung nicht zu oft: Das Smartphone wird langsamer arbeiten und sich unvorhersehbar verhalten.

    Häufig gestellte Fragen

    Wenn Sie Fragen zum Thema dieses Artikels haben, stellen Sie diese bitte in den Kommentaren.

    Was ist ein Cache?

    Die Cache-Daten sind notwendig, um Anwendungen, Fotos, Videos und Audiodateien schneller herunterzuladen. Ein Beispiel: Ein Benutzer spielt Musik. Audioaufnahmen werden zwischengespeichert, so dass es bei der Wiedergabe keine Verzögerungen gibt. Das Smartphone merkt sich die Aktionen des Nutzers und führt sie in Zukunft schneller aus. Wenn für einen bestimmten Vorgang Dateien im Gerätespeicher zwischengespeichert werden, werden die Befehle schneller ausgeführt.

    Wie man den versteckten Cache auf Android entfernt

    Der versteckte Cache wird in nicht-systemischen Ordnern auf Android erstellt. Sie kann im Laufe des Tages erscheinen und später nicht mehr gelöscht werden. Im Prinzip ist diese Art von Cache nicht sehr schlecht, aber wenn er regelmäßig blockiert wird, ist das nicht gut.

    Versteckter Cache kann mit CCleaner entfernt werden. Lesen Sie weiter unten darüber. In Kürze:

    1. Öffnen Sie CCleaner für Android,
    2. Starten Sie den Analysator,
    3. Wählen Sie Hidden Cache,
    4. Die Anwendung wird alle versteckten Caches entfernen, die während der Analyse gefunden wurden.

    Warum wird der Cache in den Anwendungen nicht geleert?

    Es ist wahrscheinlich, dass die Anwendung gerade läuft. Die im Cache gespeicherten temporären Daten sind für den Betrieb erforderlich.

    Versuchen Sie, die Anwendung anzuhalten und dann die Freigabefunktion zu verwenden. Bei Systemanwendungen ist dies nicht empfehlenswert, da es zum Absturz der entsprechenden Anwendungen führen kann.

    Der Cache auf Ihrem Android wird nicht geleert: Was soll ich tun?

    Der eingebaute Cache-Optimierer ist nicht immer in der Lage, den gesamten verfügbaren Cache auf Ihrem Android zu leeren. Dies gilt auch für Android 10, 11 und 12. Dies kann durch die Installation eines Drittanbieterprogramms wie CCleaner oder Clean Master behoben werden.

    Löschen des Caches und des Arbeitsspeichers über das Wiederherstellungsmenü

    Diese Methode ist nicht die beliebteste; verwenden Sie sie, wenn der Systemcache aus irgendeinem Grund nicht mit anderen Mitteln gelöscht werden kann. Die Methode funktioniert zumindest für Android 10 und 11.

    1. Rufen Sie das Wiederherstellungsmenü auf, indem Sie die Lautstärke- und Einschalttaste drücken.
    2. Benutzen Sie die Lautstärketaste als Auf-/Ab-Taste und gehen Sie zu Cache-Partition löschen.
    3. Bestätigen Sie die Aktion. Cash wipe complete wird angezeigt.
    4. Cache wipe complete, starten Sie das Telefon neu.

    Wie kann man den Cache auf seinem Android wiederherstellen?

    Für Samsung Galaxy 10, 21 etc.

    Dies ist wahrscheinlich nicht möglich. Die einzige Ausnahme ist, wenn Sie den Android-Galerie-Cache gelöscht haben und die Miniaturbilder wiederherstellen möchten. Dies kann mit DiskDigger (mobile Version) durchgeführt werden.

    “Hallo. Mein Name ist Kim. Ich habe entdeckt, dass Technologie, wenn man sie sinnvoll einsetzt, ziemlich erstaunlich sein kann. Um das Wunder der Technik mit anderen zu teilen, habe ich für Blogs wie Appstorm.net und Time.com geschrieben. Mit mehr als drei Jahren Erfahrung als freiberuflicher Autor in der Technologie- und Unterhaltungsnische kann ich über eine Software-App, eine coole Browsererwe... “

    Connect with me Instagram | LinkedIn | Twitter | About

    Kim Barloso
    foto