Kim Barloso

Drei Möglichkeiten zum Deaktivieren von Google Assistant unter Android

2022-11-06

Google Assistant ist eine Anwendung, die auf künstlicher Intelligenz basiert. Seine Hauptfunktionen sind:

  • Finden von Informationen nach den gegebenen Parametern,
  • Dialog mit dem Nutzer, Beantwortung von Sprachanfragen,
  • Vereinfachung des Wählens, Umwandlung von Sprache in SMS-Nachrichten,
  • Übermittlung von Informationen: Daten über das Wetter, Verkehr, etc.

Aktivierung von Google Assistant auf jedem modernen Smartphone mit dem Betriebssystem Android durch die Verwendung des Satzes "OK Google".

Viele Nutzer berichten, dass der Google Assistant völlig unerwünschte Funktionen ausführt, die manchmal sogar lästig sind. Sie kann beispielsweise mehrmals erscheinen, nachdem das Telefon entsperrt wurde und vor der Ausführung einer Aktion geschlossen werden muss, was Zeit kostet. Es startet zufällig, wenn das Telefon in einer Tasche steckt, fängt einen Teil eines Gesprächs auf und fasst es als Frage auf. Und natürlich antwortet sie im unpassendsten Moment.

Es ist also ein natürliches Bedürfnis, diese App auf Android zu deaktivieren. Im heutigen Beitrag geht es darum, wie man den Google Assistant auf Xiaomi, HTC, Fly und anderen Geräten deaktivieren kann.

Google Assistant über die Einstellungen deaktivieren

Die Deaktivierung des Sprachassistenten (und das Entfernen vom Telefondisplay) ist so einfach wie bei jeder anderen Anwendung. Klicken Sie einfach auf das Symbol und ziehen Sie es in den Papierkorb. Beachten Sie jedoch, dass das Dienstprogramm immer noch als System-App aufgeführt wird und aktiv sein kann.

Der Google Assistant auf Android kann über das System-Applet "Anwendungen" vollständig deaktiviert werden. Dies erfordert:

  1. Öffnen Sie das Menü "Einstellungen".
  2. Suchen Sie den Abschnitt "Geräte" und darin den Punkt "Anwendungen".
  3. Auf dem Bildschirm werden alle verfügbaren Anwendungen aufgelistet und in der oberen rechten Ecke sehen Sie ein Zahnradsymbol.
  4. Klicken Sie auf dieses Symbol, um ein Menü mit weiteren Einstellungen anzuzeigen. Unter diesen sollten Sie den Punkt "Assistent und Spracheingabe" finden und dann die Registerkarte "Assistent" oben in der Liste auswählen.
  5. Ein Fenster öffnet sich, in dem Sie aufgefordert werden, das Programm zur Steuerung des Geräts auszuwählen. Um den Google Assistant zu deaktivieren, sollten Sie einfach die Taste "Nein" drücken.

Dadurch werden alle Sprachbefehle deaktiviert und der Assistant reagiert nicht mehr auf die Sprachanfrage "OK, Google".

Deaktivieren des Google Assistant über die Home-Taste

Die sicherere Methode ist, den Google Assistant über die Home-Taste zu deaktivieren. In diesem Fall erhalten Sie keine Benachrichtigungen mehr auf dem Bildschirm Ihres Geräts, dass Sie den Assistant einschalten müssen. Dazu sollten Sie:

  1. Halten Sie die "Home"-Taste auf dem Bildschirm Ihres Geräts gedrückt, bis der Assistent startet.
  2. Ein weiß-blaues Kästchen-Symbol mit einem Stift erscheint in der oberen rechten Ecke. Klicken Sie darauf.
  3. Die angezeigte Liste sollte "Einstellungen - Telefon" anzeigen.
  4. Der Schalter vor dem Google Assistant sollte auf "Deaktivieren" stehen.

Der Google Assistant wird deaktiviert.

Entfernen von Google Assistant-Updates

Der virtuelle Assistent ist ein relativ neues Stück Software, das in früheren Google-Versionen nicht vorhanden war. Daher ist es möglich, den Google Assistant loszuwerden, indem alle Updates deinstalliert werden. Diese Vorgehensweise hat einen Nachteil: Neue Funktionen der Anwendung, die dem Nutzer gefallen haben, werden ebenfalls nicht mehr verfügbar sein.

  1. Im Menü "Einstellungen" finden Sie die Registerkarte "Anwendungen", dann "App-Manager" und drücken auf "Google".
  2. Wenn sich die Anwendung öffnet, erscheint ein Menüsymbol in Form von drei kleinen Punkten. Dort sollten Sie "Updates entfernen" finden und antippen.
  3. Ein Pop-up-Fenster wird Sie bitten, die Deinstallation zu bestätigen, tippen Sie auf "Ja".

Wie man Google Assistant reaktiviert

Methode 1 . Sie können den Google Assistant wieder aktivieren, indem Sie die Home-Taste drücken.

  1. Starten Sie den Assistant, indem Sie die Home-Taste drücken.
  2. Öffnen Sie im Menü "Einstellungen" die Registerkarte "Telefon".
  3. Stellen Sie den Schieberegler vor Google Assistant auf die Position "Aktivieren".

Methode 2 . Sie können Google Assistant auf eine andere Weise wiederherstellen:

  1. Starten Sie die Google-Anwendung.
  2. Öffnen Sie das Menü und wählen Sie "Einstellungen".
  3. Im Abschnitt "Google Assistant" können Sie Assistant aktivieren.

Wenn diese Funktion nicht verfügbar ist oder Assistant vollständig von Ihrem System entfernt wurde, können Sie es von der offiziellen Google Play-Website herunterladen und neu installieren.

Was kann anstelle von Google Assistant verwendet werden

Neben Google Assistant sind auch andere Assistenz-Anwendungen beliebt und können anstelle der Standard-Android-Komponente verwendet werden. Schauen wir sie uns an.

Yandex-Assistentin (Alice)

Die künstliche Intelligenz Alice von Yandex hat einen großen Funktionsumfang und führt eine große Anzahl verschiedener Aktionen aus. Die Hauptliste ist wie folgt:

  • Informationen im Internet finden;
  • Anwendungen steuern;
  • Fragen beantworten;
  • Informationen über Wetter, Wechselkurse, Uhrzeit, Verkehrslage usw. liefern.
  • Anrufe an angegebene Nummern;
  • Ermöglicht Musik;
  • Spiele und Kommunikation.

Apples Sprachassistent Siri

Der Siri-Assistent war ursprünglich über den App Store für iOS erhältlich, wurde aber von Apple gekauft und in seinen Gadgets verwendet. Siri verfügt über folgende Funktionen:

  • Anrufen und Nachrichtenübermittlung per Sprachbefehl;
  • Informationen über die Wetterbedingungen überall auf der Welt;
  • Abspielen beliebiger auf dem Gerät gespeicherter Musik;
  • Verwaltung von Alarmen und Zeitschaltuhren;
  • Hausautomation, Steuerung von Steckdosen, Schaltern, Klimaanlagen usw.

Amazon Alexa Virtual Assistant

Amazon Alexa funktioniert auf vielen mobilen Geräten und wird ständig weiterentwickelt und aktualisiert. Die folgenden Funktionen ermöglichen

  • eine tägliche oder wöchentliche To-Do-Liste zu erstellen;
  • mit einem Smart Home zu verbinden;
  • Lieblingsmusik zu hören;
  • auf Unterhaltungsdienste anderer Entwickler zuzugreifen;
  • Sportergebnisse zu finden;
  • das Internet zu durchsuchen;
  • mit verschiedenen Google-Diensten zu arbeiten.

Die Anwendung funktioniert (vorerst) nur auf Englisch.<1

“Hallo. Mein Name ist Kim. Ich habe entdeckt, dass Technologie, wenn man sie sinnvoll einsetzt, ziemlich erstaunlich sein kann. Um das Wunder der Technik mit anderen zu teilen, habe ich für Blogs wie Appstorm.net und Time.com geschrieben. Mit mehr als drei Jahren Erfahrung als freiberuflicher Autor in der Technologie- und Unterhaltungsnische kann ich über eine Software-App, eine coole Browsererwe... “

Connect with me Instagram | LinkedIn | Twitter | About

Kim Barloso
foto