Kim Barloso

Wie man ein Android-Handy vollständig formatiert: Schritt-für-Schritt-Anleitung

2022-10-14

Dieser kurze Leitfaden zeigt, wie Sie Ihr Android-Gerät mit verschiedenen Methoden formatieren können, von den einfachen bis zu den weniger offensichtlichen. Das Ergebnis ist dasselbe: Ihr mobiles Gerät wird zum Laufen gebracht. Es kann nützlich sein, um Ihr Gerät zu verkaufen oder um Softwarefehler zu beseitigen.

Inhalt :

    Die folgende Anleitung ist für Besitzer der folgenden Android-Smartphones nützlich:

    • Lenovo a319, a328, a536, a1000
    • LG p705, e615, d325
    • Sony Xperia
    • Xiaomi Redmi 3(s),

    Und hier ist eine spezielle Formatierungsanleitung für Samsung und Samsung Duos.

    Notwendige Schritte vor dem Formatieren des Geräts

    Es gibt eine Art Checkliste für die notwendigen Verfahren, die vor dem Zurücksetzen des Geräts zu befolgen sind.

    1. Erstelle eine Sicherungskopie der wichtigen Dateien auf deinem Telefon. Um Verwirrung und Unvorhersehbarkeit zu vermeiden, sollten Sie von ALLEN wichtigen Dateien eine Kopie auf Ihrem Computer aufbewahren. Andernfalls wird es sehr schwierig sein, Daten auch in der Hitze des Gefechts wiederherzustellen.
    2. Laden Sie Ihr Telefon bis zum Maximum auf. Obwohl einige Modelle von Android-Geräten über einen eingebauten Schutz gegen niedrige Akkuleistung verfügen, gibt es unangenehme Ausnahmen. Achten Sie darauf, dass der Akku voll aufgeladen ist - sonst könnte es passieren, dass der Akku während des Zurücksetzens leer wird und Sie das Telefon in einen Ziegelstein verwandeln.
    3. Für Android 5.1 und höher - entfernen Sie die Google-Kontoverknüpfung. Dies ist eine neue Funktion für relativ alte Android-Versionen. Sie müssen die Verknüpfung Ihres Kontos vor dem Zurücksetzen aufheben, damit Sie Ihre Daten nach dem Zurücksetzen nicht erneut eingeben müssen. Wenn Sie jedoch Ihre Anmeldedaten vergessen, können Sie nicht mehr auf Ihr Telefon zugreifen (Sie benötigen alle Ihre Dokumente und müssen zum Service-Center fahren). Dies geschieht aus Sicherheitsgründen, damit Angreifer nicht über die Formatierungsfunktion Zugriff auf Ihr Telefon erhalten können

    So formatieren Sie Android mit den Standardeinstellungen

    Am einfachsten setzen Sie Ihre Android-Einstellungen zurück.

    1. Gehen Sie in das Menü Ihres Mobilgeräts
    2. Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemeine Einstellungen.

    3. Wenn der Unterabschnitt "Allgemeine Einstellungen" fehlt, sollten Sie dorthin zurückkehren. Die Hauptsache ist, dass der Abschnitt "Archivierung (Archivierung) und Zurücksetzen" oder "Datenschutz" daneben steht. Verschiedene Android-Versionen können leichte Unterschiede in der Benennung der "Einstellungen"-Menüpunkte haben.

    4. Klicken Sie auf "Daten zurücksetzen" oder "Gerät zurücksetzen".

    5. Hier können Sie die Option "Zurücksetzen" nutzen, um die Formatierung zu bestätigen.

    6. Nach dem Neustart erhalten Sie ein sauberes und funktionierendes Mobilgerät wie nach dem Kauf.

    So formatieren Sie das Telefon vollständig über die Hardware-Tasten

    Die vollständige Formatierung und das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen Ihres Androiden ist der Zauberstab für Sie, wenn sich das Telefon nicht einschalten lässt (warum es sich nicht einschalten lässt, ist nicht so wichtig).

    Formatieren mit den Tasten des Telefons, während es ausgeschaltet ist:

    1. Wenn das Telefon funktioniert, schalten Sie es aus.
    2. Drücken und halten Sie die drei Tasten gleichzeitig: Power + Home (Mitte) + Lauter.
    3. Drücken Sie die drei Tasten auf dem Telefon: Power-Taste, Home-Taste (Home befindet sich normalerweise auf der Vorderseite) und Lauter.
    4. Wenn die "Home"-Taste fehlt, dann versuchen Sie die Variante mit der Power- und der Lautstärketaste.
    5. Lassen Sie die "Power"-Taste los, sobald der "Samsung Galaxy ..."-Bildschirm erscheint.
    6. Halten Sie die anderen Tasten gedrückt, bis die Wiederherstellung erscheint (ca. 5-15 Sekunden).
    7. Wenn das Logo erscheint, lassen Sie die Power-Taste los (nur das, halten Sie die anderen Tasten).
    8. Das Wiederherstellungsmenü sollte erscheinen. Bitte lesen Sie im Folgenden, wie Sie die Formatierung Ihres Androiden durchführen können.

    FürGerät ändern (Reset) über das Recovery-Menü

    Die Menüführung im Recovery-Modus erfolgt mit der Lautstärketaste.

    1. Wählen Sie "Daten löschen/Werksreset"
    2. Bestätigen Sie den Vorgang (wählen Sie Ja - Alle Benutzerdaten löschen)
    3. Bestätigen Sie den Vorgang.
    4. Starten Sie das Telefon neu, indem Sie "System jetzt neu starten" wählen.

    Wiederherstellen der Dateien nach einem Hard Reset

    Was eine Telefonformatierung ist

    Ein Hard Reset (oder Android-Reset) ist eine extreme Maßnahme, die dazu dient, das Telefon auf die ursprünglichen, vom Entwickler bereitgestellten Einstellungen zurückzusetzen.

    Die von Android bereitgestellten Werkseinstellungen gehen davon aus, dass das mobile Gerät stabil und vorhersehbar funktioniert - genau so, wie es der Hersteller beabsichtigt. Im Falle eines Fehlers oder eines Problems mit dem Telefon können die Einstellungen zurückgesetzt werden, um das Betriebssystem wieder voll funktionsfähig zu machen.

    Warum das Telefon formatieren

    Es gibt viele Gründe, warum eine vollständige Formatierung und ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen das Leben des Geräts erleichtern würde. Hier sind die wichtigsten Gründe:

    1. Das Android-Gerät ist furchtbar langsam oder die Anwendungen sind fehlerhaft. Obwohl das Android-Gerät problemlos läuft, treten manchmal unerklärliche Konflikte oder Anwendungsfehler auf, ohne dass die genaue Ursache ermittelt werden kann
    2. Die Deinstallation unnötiger Software auf dem Telefon löst das Problem nicht.
    3. Das Telefon lässt sich nicht mehr richtig einschalten.
    4. Ein Fehler oder eine Unachtsamkeit hat einen fatalen Fehler verursacht. In diesem Fall müssen Sie nur Ihr Tablet oder Smartphone über das Wiederherstellungsmenü oder die Hardwaretasten des Telefons zurücksetzen.
    5. Das Formatieren des Androiden ist die einzige Möglichkeit, Ihr Android-Gerät wieder von einem Ziegelstein in ein funktionierendes Gadget zu verwandeln.
    6. Probleme mit der Entsperrung Ihres mobilen Geräts. Wir raten Ihnen jedoch davon ab, Ihr Telefon zu formatieren, wenn Sie sich nicht an das Muster oder das Anmeldekennwort erinnern können. Bevor Sie dies tun, raten wir Ihnen, einen Artikel darüber zu lesen, wie man es richtig macht: Wie man ein Telefon entsperrt
    7. Sie wollen Ihr Telefon zum Verkauf freigeben. Ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe.
    8. Sie optimieren das Telefon, indem Sie es so weit wie möglich in seinen ursprünglichen Zustand zurückversetzen. Wenn Sie alle Anwendungen, Dateien und andere Dinge auf dem Telefon lassen, besteht die Gefahr, dass das mobile Gerät an Leistung verliert.
    9. Die Formatierung löscht alle Dateien im internen Speicher des Telefons, so dass Sie sich davor schützen, persönliche Daten mit anderen zu teilen.
    10. <5

    “Hallo. Mein Name ist Kim. Ich habe entdeckt, dass Technologie, wenn man sie sinnvoll einsetzt, ziemlich erstaunlich sein kann. Um das Wunder der Technik mit anderen zu teilen, habe ich für Blogs wie Appstorm.net und Time.com geschrieben. Mit mehr als drei Jahren Erfahrung als freiberuflicher Autor in der Technologie- und Unterhaltungsnische kann ich über eine Software-App, eine coole Browsererwe... “

    Connect with me Instagram | LinkedIn | Twitter | About

    Kim Barloso
    foto